Theresa & Michael – Kerzenscheintrauung in Wertheim

Noch eine Premiere hatte ich letztes Jahr, und zwar noch im Dezember: Das erste Mal durfte ich eine Kerzenscheintrauung im Standesamt in Wertheim begleiten.Dabei war der ursprüngliche Plan ein anderer und es kam nur „dank“ Corona dazu, denn auch Theresa & Michael mussten ihre Pläne ändern…

Letztlich war es ein feucht-kalter Tag im Dezember, aber mit Romantik pur.

Wir haben erst noch das letzte Nachmittagslicht genutzt für einige Paarfotos, um sobald es dunkel wurde, ging es ins Standesamt zur Trauung – ganz ohne Elektrizität 🙂
Es gibt zwei Möglichkeiten, eine solche Zeremonie zu begleiten: Entweder man blitzt (und zerstört die Stimmung, da waren wir uns einig) oder man fotografiert ohne Blitz und nimmt ein wenig Bildrauschen (was ich ja sowieso mag) in Kauf.
Dafür haben wir uns entschieden 🙂

Mit einer Lichterkette kann man schöne Sachen machen 🙂

Mit Wunderkerzen aber auch 🙂

Und das Licht wurde dann von der Location gegenüber eingeschaltet – und da nehmen wir es doch, wie es kommt…

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *