Vani & Andi -und die Höpfemer Schnapsbrenner

Über die Anfrage von Vani & Andi habe ich mich sehr gefreut. Ein so goldiges Paar 🙂 Das hat beim Vorgespräch direkt gepasst.  Die Beiden haben sich Anfang Juli in der kleinen Kirche in Dornberg getraut. Dort war ich vorher noch nicht, hatte aber gehört, dass sie frisch renoviert sei. Und so war es auch, eine richtig schöne kleine Kirche auf dem Land 🙂 Mit dem Wetter hatten wir auch wieder mal ein wahnsinniges Glück (wie bisher immer, *toitoitoi*) 🙂 Die Familie hat so schöne Kreideherzchen auf den Weg der Beiden gemalt.

Wie süß oder??

Alle warten… 🙂

Und die Männer verdrücken die Tränchen 🙂

 

Und wann hat man das schon mal, dass der Pfarrer zum Instrument greift und ein Lied aus seiner Heimat anstimmt?? Toll!! Ich liebe so inviduelle Trauungen.

Draußen werden die Beiden natürlich schon sehnlichst erwartet 🙂

Von den Höpfemer Schnapsbrenner, ihrem Verein, und auch von den Jägerkollegen – denn der Bräutigam geht leidenschaftlich gern auf die Jagd.

Tja, da blieb es natürlich nicht aus, dass das Brautpaar einige Aufgaben erfüllen musste.

Gefeiert wurde in der Festhalle Höpfingen, die in der Hochzeitsfarbe der Beiden, einem hellen Grün, dekoriert war.

…natürlich mit den Höpfemer Schnapsbrennern 😀

Und dann kamen die Beiden mit ihrem Brautauto, einem Mercedes Oldtimer.

Die Jugend wusste die Wartezeit zu überbrücken 😉

Das Paarshooting

So ein toller, bunter Sommerbrautstrauß!!

Diese Farben!!

Und ein Quatschfoto musste auch sein 🙂

Mein absolutes Lieblingsfoto von diesem Tag ist dieses hier:

Der Vorteil von Wind…

Ach, das mag ich auch soooo sehr…

Ein tolles Kleid!!

Vani & Andi – es hat super viel Spaß mit Euch gemacht und ich bin sicher, die Party war grandios 🙂 Alles Gute für Euch!!

Feierlocation: Festhalle Höpfingen

Außerdem mit dabei: Höpfemer Schnapsbrenner

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *